Ökostrom muss nicht teuer sein!

Mehrheit für Energiewende – hohe Nachfrage nach Ökotarifen! Heidelberg. Trotz steigender Strompreise steht die Mehrheit der Bevölkerung nach wie vor hinter dem Atomausstieg und der Energiewende. Wie das Institut für Demoskopie Allensbach jüngst ermittelt hat, befürworten 70 Prozent den Ausstieg aus der Kernenergie und den Wechsel hin zu erneuerbaren Energien. Und auch wenn der Umbau…

Mehr dazu

20. Mai 2014

Was tun gegen hohe Strompreise?

Fakten zur aktuellen Strompreisdiskussion! Heidelberg. Bundeswirtschaftsminister Gabriel hat eine Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes angekündigt, die den weiteren Anstieg der Strompreise bremsen soll. …Das unabhängige Vergleichsportal Verivox hat nachgerechnet und nennt die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Strompreisentwicklung. Strompreis steigt seit 14 Jahren Steigende Strompreise sind in Deutschland nicht erst seit der Energiewende zur Normalität geworden. Nach…

Mehr dazu

20. Mai 2014

Strom wird NOCH teurer: 5 bittere Wahrheiten!

Berlin – 9.04 Uhr im Deutschen Bundestag: Vize-Kanzler Sigmar Gabriel (54, SPD) tritt ans Pult: schwarzer Anzug, weißes Hemd, die Krawatte in Signal-Rot. Gabriels erste Regierungserklärung als Wirtschafts- und Energieminister. Wichtigster Punkt: die stotternde Energiewende und ihre Folgen! Gabriel spricht in ruhigem Ton. Doch was der Minister sagt, ist alles andere als beruhigend: „Ich kann…

Mehr dazu

18. Februar 2014

Strompreiserhöhungen zum Jahreswechsel erwartet

Strompreiserhöhungen zum Jahreswechsel erwartet Private Stromkunden und kleinere Gewerbe müssen zum Jahreswechsel mit Preiserhöhungen rechnen. Der Hauptgrund dafür sind steigende Abgaben. Ein Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 4.000 kWh wird voraussichtlich mindestens 38 Euro mehr bezahlen müssen. Zu den gestiegenen Abgaben gehören die EEG-Umlage, die Abgabe aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) sowie die Umlage für abschaltbare…

Mehr dazu

3. November 2013

Verschenktes Geld: Wer nicht wechsel, zahlt drauf!

Verschenktes Geld: Wer nicht wechsel, zahlt drauf! Die Strompreise für private Verbraucher und kleinere Gewerbebetriebe sind in den letzten 13 Jahren um fast 100 Prozent angestiegen. Besonders viel bezahlt, wer sich noch nie um einen günstigeren Tarif gekümmert hat und noch in der Grundversorgung des örtlichen Stromanbieters ist. Würden all diese Haushaltskunden den Stromanbieter wechseln,…

Mehr dazu

3. November 2013

Mittlere und kleine Gewerbe leiden unter Strompreisen

Mittlere und kleine Gewerbe leiden unter Strompreisen Die Strompreise steigen wieder und belasten private und gewerbliche Verbraucher. Während große Industriekonzerne ihre Stromkosten durch die Befreiung von Abgaben und Steuern niedrig halten können, müssen mittlere und kleine Betriebe mit stark steigenden Kosten kämpfen. EnergieCoach24.com bietet Sondervertragskunden die Möglichkeit, sich durch optimale Beschaffung günstigere Strompreise zu sichern.…

Mehr dazu

3. November 2013


Strom

3.300 kWh für monatlich: 77,65 €

Herr R. aus Uetze

Gas

20.000 kWh für monatlich: 92,41 €

Herr A. aus Borchen

Strom

2.000 kWh für monatlich: 43,38 €

Frau N. aus Hannover

Strom

2.575 kWh für monatlich: 55,23 €

Herr E. aus Stuttgart

Strom

2.000 kWh für monatlich: 44,50 €

Herr R. aus Brilon

Strom

6.288 kWh für monatlich: 133,45 €

Herr A. aus Borchen

Gas

27.245 kWh für monatlich: 129,12 €

Herr K. aus Michelstadt

Gas

33.174 kWh für monatlich: 170,11 €

Frau G. aus Bergheim